Ein neues Erscheinungsbild für den Naturpark Schönbuch?

Der Naturpark Schönbuch hat sich ein neues Erscheinungsbild gegönnt, inklusive eines ca. 15 minütigem Imagefilm.

Hier auch der Bericht von RTF1.

Das Design gefällt mir persönlich sehr gut. Allerdings war meine erste Reaktion dazu: Liebe Leut bei ForstBW… seid ihr da nicht etwa ein Jahr zu spät? Der Schönbuch war letztes Jahr Wald des Jahres.

Ebenfalls begrüße ich das Vorhaben, das Waldwegenetz auf den Prüfstand zu setzen und dieses zu erneuern. Hoffentlich berücksichtigt ForstBW dabei aber nicht nur die befestigten Straßen, sondern auch die kleinen Waldwege und Pfade, die das Wandern im Schönbuch auch wirklich zur Freude machen.

Bei dem aktuellen Fokus auf die Naherholung habe ich dann ebenfalls die Hoffnung, dass ForstBW vielleicht irgendwann merkt, dass regelmäßige Rückegassen beim Besucher nicht unbedingt den Eindruck eines naturbelassenen Schönbuchs erwecken.

Den Imagefilm allerdings konnte ich mir bislang noch nicht vollständig anschauen. Ich habe es lediglich bis zu Herrn Palmer geschafft und seiner Aussage „mittendrin in unberührter Landschaft“ (ab Minute 4:30).

Lieber Herr Palmer,

Wo haben Sie denn diese „unberührte Landschaft“ gefunden?

mit vielen Grüßen und nachträglich ein schönes Neues Jahr,

Serge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.